Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

22.02.2017 – 14:06

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Zu tief ins Glas geschaut.

Kaiserslautern (ots)

Deutlich zu viel getrunken hatte ein 43-jähriger Kaiserslauterer, den eine Polizeistreife am Dienstagabend im westlichen Stadtgebiet stoppte. Den Beamten fiel bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle auf, dass der Mann nach Alkohol roch. Der folgende Atemtest bescheinigte dem Mann einen Wert von 1,30 Promille. Er musste die Beamten zur Wache begleiten, wo er eine Blutprobe abgeben musste. Der 43 Jährige muss nun längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten und sieht zudem einem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell