Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

16.01.2017 – 14:37

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Auf frischer Tat erwischt - an Fahrzeug zu schaffen gemacht

Kaiserslautern (ots)

Ein 17-jähriger Jugendlicher hat sich am Sonntagvormittag in der Richard-Wagner-Straße an einem parkenden Wagen zu schaffen gemacht und wurde vom Besitzer des Autos dabei erwischt. Nachdem der Geschädigte den Jugendlichen gegen 11.30 Uhr angesprochen hatte, wollte dieser zunächst mit seinem mitgeführten Fahrrad flüchten. Allerdings konnte er festgehalten werden, bevor er dann doch weglief. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung und der sehr detaillierten Personenbeschreibung konnte der 17-Jährige von der hinzu gerufenen Streife angetroffen werden. Er räumte ein, an dem Auto gewesen zu sein. Sein Fahrrad stellten die Beamten sicher - es war am vergangenen Montag als gestohlen gemeldet worden. Der Jugendliche musste mit zur Dienststelle kommen und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seinen Vater übergeben. Er ist bei Polizei sehr gut bekannt, schon häufig in Erscheinung getreten und bereits erkennungsdienstlich behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz