Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

16.01.2017 – 14:36

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Betrunken Unfall gebaut und Widerstand geleistet

Reichenbach-Steegen/Kreis Kaiserslautern (ots)

Mehrere Strafverfahren kommen auf einen 19 Jahre alten Autofahrer aus dem Landkreis nach einem Vorfall am frühen Sonntagmorgen zu. Der Mercedes-Fahrer kam gegen 3.15 Uhr in der Kümmelstraße von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Böschung. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich der offensichtlich betrunkene junge Fahrer gegenüber den hinzu gerufenen Beamten zunehmend aggressiv und beleidigte die Polizisten. Nachdem er mit Handfesseln fixiert war, versuchte er die Ordnungshüter mit Kopfstößen sowie Tritten zu treffen und wollte flüchten. Bei Rangeleien musste er mehrfach zu Boden gebracht werden. Der 19-Jährige wurde schließlich zur Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Test hatte zuvor einen Wert von 2,32 Promille angezeigt. Anschließend durfte er seinen Rausch in der Ausnüchterungszelle ausschlafen. Die Polizei ermittelt wegen der Trunkenheitsfahrt, Beleidigung und der Widerstandshandlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz