PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

04.10.2016 – 15:53

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Wildunfall: Eine Person verletzt

POL-PPWP: Wildunfall: Eine Person verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Schopp (Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd) (ots)

Eine Person ist bei einem Unfall mit einem Hirsch am Montagmorgen auf der Bundesstraße 270 leicht verletzt worden.

Der 21-jährige Autofahrer fuhr auf der Bundestraße nach Kaiserslautern, als zwischen der Einmündung zur Bahnhofstraße und der Eisenbahnbrücke ein Hirsch auf die Fahrbahn sprang. Der Mann wich mit seinem Wagen dem Tier aus. Er verlor dabei jedoch die Kontrolle über das Auto. Das Fahrzeug prallte gegen eine Schutzplanke und drehte sich mehrfach um die eigene Achse. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Feuerwehr sicherte bis zum Ende der Unfallaufnahme die Unfallstelle ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell