Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Kein Fahrschein und keine Manieren

Kaiserslautern (ots) - Sein Verhalten hat einem Mann aus dem Stadtgebiet nun eine Strafanzeige eingebracht. Wie der Polizei am Montag gemeldet wurde, hatte sich der 30-Jährige am Wochenende "daneben benommen".

Er war am Samstagnachmittag am Guimarães-Platz in einen Bus gestiegen, ohne einen Fahrschein zu haben. Als die Busfahrerin den Mann ansprach, gab er auch zu, kein Ticket zu besitzen. Er wurde daraufhin von der Frau aufgefordert, den Bus zu verlassen. Nach mehrmaliger Aufforderung wurde der 30-Jährige "pampig", spuckte der Frau ins Gesicht und beleidigte sie.

Die verständigte Bundespolizei nahm die Personalien des Mannes und die Strafanzeige auf. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Polizeiinspektion 2.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: