Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

14.12.2015 – 14:03

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 32-Jähriger bei Überfall leicht verletzt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots)

Gestern Abend, gegen 19:30 Uhr, haben mehrere Unbekannte einen 32 Jahre alten Mann an der Wunstorfer Straße (Limmer) überfallen und sind mit Beute geflüchtet. Das Opfer hat dabei leichte Verletzungen erlitten.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 32-Jährige vom Volksbad Limmer kommend über ein ehemaliges Fabrikgelände in Richtung Wunstorfer Straße unterwegs gewesen. Auf dem Gelände standen mehrere Jungendliche und zündeten offenbar Silvesterböller.

Etwa 50 Meter vor der Wunstorfer Straße schubste ihn plötzlich von links eine Person und er fiel zu Boden. Unmittelbar danach kamen mehrere Personen - darunter auch mindestens zwei junge Frauen - aus der Grünanlage und traktierten ihn mit Schlägen.

Nachdem die Angreifer das Portmonee, das Smartphone und das Mountainbike - er hatte das Rad zur Tatzeit geschoben - des Opfers an sich genommen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Der 32-Jährige begab sich mit Schürfwunden und Prellungen in ein Krankenhaus und alarmierte von dort die Polizei.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3920 mit der Polizeiinspektion West in Verbindung zu setzen. /pu, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover