Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

30.03.2016 – 11:51

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Räuber stach zu - Erftstadt

POL-REK: Räuber stach zu - Erftstadt
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Mitarbeiter eines Autowerkstattbetriebes sah an in einer Garage für Altreifen einen Mann, der sich verdächtig verhielt.

Der Mitarbeiter bemerkte eine ihm unbekannte Person am Dienstag (29. März) um 17:50 Uhr in einer Garage des Betriebes an der Zunftstraße. Dort lagerten Altreifen. Der Mitarbeiter sprach den Mann an, der daraufhin ein Messer zückte und zustach. Der Mitarbeiter wurde bei dem Angriff leicht verletzt und musste später im Krankenhaus behandelt werden.

Der Täter flüchtete in Richtung "An der Patria". Er war etwa 30 Jahre alt und von normaler Statur. Er hatte dunkle Haare, einen Schnäuzer mit Dreitagebart und war mit einem rot-grauen Kapuzenpullover, einer blauen Hose und schwarzen Schuhen bekleidet.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell