Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Beim Abbiegen Nebenmann übersehen

Beschädigter PKW des 57-jährigen Mannes

Kaiserslautern (ots) - Am Montagmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Einmündung zur Kammgarn in Kaiserslautern, wobei ein Beteiligter verletzt wurde. Nach aktuellem Ermittlungsstand befuhren der 50-jährige Verursacher und sein 57-jähriger Unfallgegner die Lauterstraße nebeneinander in Richtung Stadtmitte. Der 50-Jährigie wollte dann in Höhe Kammgarn nach rechts in die Schönstraße abbiegen. Dabei übersah er allerdings den rechts neben ihm fahrenden Wagen und prallte gegen ihn. Der 57-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrberiet und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: