Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

25.09.2018 – 11:28

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: A6/Enkenbach-Alsenborn, Ungebremst auf Sattelzug aufgefahren

POL-PDKL: A6/Enkenbach-Alsenborn, Ungebremst auf Sattelzug aufgefahren
  • Bild-Infos
  • Download

Enkenbach-Alsenborn (ots)

Am Mittwochmorgen kam es auf der A6, kurz nach der Anschlussstelle Enkenbach-Alsenborn, zu einem Auffahrunfall. Ein 49 jähriger Fahrer eines VW Touran fuhr aufgrund Unachtsamkeit ungebremst auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Der Pkw wurde durch den Aufprall so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Fahrer und Beifahrer erlitten durch den Verkehrsunfall Verletzungen und wurden per Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen in Richtung Saarbrücken gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern