Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Fahrzeug überschlägt sich

Unfall L386

Rockenhausen (ots) - Unangepasste Geschwindigkeit war am Donnerstagabend gegen Viertel nach zehn Uhr die Hauptursache für einen Unfall mit einer schwerverletzten Person auf der Landstraße zwischen Dörrmoschel und Rockenhausen.

Der 19-jährige, alleinbeteiligte Unfallverursacher aus dem Kreis Kaiserslautern befuhr mit seinem Auto die L 386 in Richtung Rockenhausen und verlor auf einer Geraden die Kontrolle über sein Gefährt. Der Mazda überschlug sich mehrfach und kam nach rund 100 Metern in einem Feld zum Stehen. Durch Rettungskräfte wurde die Person aus dem Fahrzeug geborgen und mit multiplen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Strecke war kurzfristig vollgesperrt. Im Einsatz befanden sich neben der Polizei und den Rettungskräften auch die umliegenden Feuerwehren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: