Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

06.03.2017 – 09:20

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: A62/Kusel, Unfallzeugem gesucht

POL-PDKL: A62/Kusel, Unfallzeugem gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Kusel (ots)

Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Seat Leon (neueres Modell), der am frühen Sonntagabend, gegen 17:15 Uhr auf der A62, zwischen Kusel und Reichweiler einen Verkehrsunfall verursacht hat. Der Unbekannte hatte während eines Überholvorgangs plötzlich und ohne erkennbaren Grund den Fahrstreifen gewechselt. Der 22 jährige Fahrer eines Dodge Charger, wurde dadurch zu einem Ausweichmanöver gezwungen. Dabei krachte er mehrmals in die Schutzplanken. Der Unfallverursacher kümmerte sich jedoch nicht darum, sondern setzte seine Fahrt fort und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallstelle. Es blieb zum Glück beim Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher-Fahrzeug und seinem Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern unter der Rufnummer 06 31 / 35 34 - 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern