Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

19.11.2015 – 16:07

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Nach Spiegelkuss weitergefahren

Lauterecken (ots)

Immerhin auf 500 Euro wird der Schaden nach einem Spiegelkuss vom 
Mittwochabend in der Hauptstraße geschätzt. 
Zwei PKW waren sich um 18:25 Uhr an dem Engpass an der Einmündung zur
Schlossgasse begegnet. Während ein Unfallgegner direkt stehen blieb, 
fuhr der andere einfach in Richtung Stadtmitte weiter. Die Polizei 
bittet um Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug beziehungsweise dem 
Fahrer des beigefarbenen oder silbernen PKW, vermutlich Mercedes, 
unter Telefon-Nummer 06382 911 0.   

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell