Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: LKW-Überschlag auf der Bundesautobahn 63

VU auf BAB63
VU auf BAB63

Börrstadt (ots) - Glücklicherweise gab es am Freitagmorgen bei einem LKW-Unfall auf der BAB 63 keine Verletzte. Drei Unfallbeteiligte befuhren hintereinander die Autobahn in Richtung Mainz. Im Bereich Börrstadt wollte der hinten fahrende Klein-LKW mit Kühleraufbau zwei vorausfahrende Sattelzüge überholen. Als dieser in Höhe des ersten Sattelzugs war und dessen Fahrer dann auch seine Überholabsicht durch Blinken ankündigte, erschrak sich der Kühler-Fahrer derart, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und ins Schleudern kam. Hierbei stieß er gegen den vorderen Sattelzug und überschlug sich in der Folge mehrmals. Der Laster blieb auf der rechten Fahrzeugseite mitten auf der BAB 63 liegen. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Insgesamt dürfte ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstanden sein. Während der Bergung musste die Autobahn kurz gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: