Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Fahndungswoche der Polizeiautobahnstation erfolgreich beendet

Kaiserslautern (ots) - Ende September hat die Polizeiautobahnstation Kaiserslautern in Kooperation mit den Fahndungseinheiten Südhessen und Rheinpfalz gezielt Fahndungsmaßnahmen auf der BAB 6 durchgeführt. Im Fokus der Fahndungsteams standen überregional agierende Täter, vornehmlich aus den Deliktsbereichen Rauschgift, Diebstahl oder Betrug. Hierbei konnten zahlreiche Gegenstände wie z.B. Goldschmuck, spanische und englische Goldmünzen (vermutl. aus einer Münzsammlung), aber auch Amphetamin und Cannabis sichergestellt werden. Zur Herkunft des Schmuckes und der Goldmünzen können derzeit noch keine genaueren Angaben gemacht werden, die Ermittlungen dauern an. Darüber hinaus wurden auch Gegenstände sichergestellt, die unter das Waffengesetz fallen, wie z.B. ein Elektroschocker als Taschenlampe getarnt. Insgesamt mussten auch fünf Fahrzeugführern die Weiterfahrt wegen Alkohol am Steuer untersagt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: