Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Vorfahrt von Sattelzug genommen

Der unfallbeschädigte PKW mit Beschädigungen auf der linken Fahrzeugseite.
Der unfallbeschädigte PKW mit Beschädigungen auf der linken Fahrzeugseite.

Lauterecken (ots) -

Schlechte Karten hatte der 64 Fahrer eines PKW, der am Dienstagmittag
in Lauterecken in die gleiche Richtung wie ein Sattelzug abgebogen 
ist. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Der Fahrer des Schwerverkehrs-Fahrzeug wollte aus Richtung Wiesweiler
kommend von der B 420 auf die B 270 nach links abbiegen. Dabei 
berücksichtigte er nicht den PKW der aus der Gegenrichtung kam und 
seinerseits vorfahrtsberechtigt in die gleiche Einmündung fahren 
wollte. Der 53-jährige LKW-Fahrer stieß mit seiner vorderen rechten 
Fahrzeugkante in die linkte Seite des PKW. Der Gesamtschaden wird auf
mehrere Tausend Euro geschätzt.  

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: