PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

11.11.2020 – 11:07

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Unfallflucht auf der L482 (Bärenhalde)

Pirmasens-Rodalben (ots)

Gestern, gegen 12:10 Uhr, fuhren ein Toyota Avensis und ein Ford Fusion auf der L482 von Rodalben kommend in Richtung Pirmasens. Plötzlich musste der 61jährige Toyota-Fahrer stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern, weil ein entgegenkommender Pkw einen Radfahrer überholte. Der nachfolgende 19jährige Fahrer des Ford konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Avensis auf. Der Unfallverursacher setzte unversehrt und unbeeindruckt seine Fahrt in Richtung Rodalben fort. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um einen silbernen oder grauen Opel, vermutlich Typ Astra, gehandelt haben könnte. Die Fahrer der verunfallten Pkw blieben glücklicherweise unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf jeweils 7000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es für 1 Stunde zu Verkehrsbehinderungen, da die Straße halbseitig gesperrt werden musste. Zeugen, die im Zusammenhang mit der Unfallflucht Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. pips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens