Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

24.01.2020 – 11:08

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Gefährdung einer Fußgängerin beim Überqueren der Schützenstra-ße

Pirmasens (ots)

Am Donnerstag wollte eine 62jährige Fußgängerin die Schützenstraße aus Richtung Bahnhof kommend überqueren. Die Fußgängerampel an der Ecke Bahnhofstraße sprang auf grün. Nach circa 2 Metern musste die Dame sehr schnell reagieren und sich mit einem Satz nach hinten vor einem älteren Kleinwagen in Sicherheit bringen. Der Kleinwagen war von der Bahnhofstraße kommend sehr zügig nach rechts in die Schützenstraße eingebogen, wo es fast zu dem beschriebenen Unfall kam. Die Fahrt wurde unbeeindruckt und ebenso zügig fortgesetzt und man bog nach links in die Teichstraße ab. Ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Zeugen, die im Zusammenhang mit der Gefährdung Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mailpipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens