Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

13.03.2019 – 11:45

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: 11-jähriges Kind durch Pkw schwer verletzt

Pirmasens (ots)

Am 12.03.2019, gegen 17:32 Uhr, wurde in der Blocksbergstraße ein 11-jähriger Junge von einem Pkw angefahren und schwer verletzt. Der 62-Jährige Fahrer eines Mercedes war auf der Blocksbergstraße aus Richtung Kaiserstraße kommend in Richtung Leinenweberstraße unterwegs, als plötzlich zwischen geparkten Autos der Junge auf die Straße rannte. Trotz Vollbremsung gelang es dem Mercedesfahrer nicht mehr vor dem Jungen anzuhalten. Der 11-Jährige wurde zunächst auf die Motorhaube und dann auf die Straße geschleudert. Mit dem Rettungswagen wurde sowohl der verletzte Junge, wie auch der 62-Jährige aufgrund eines Schocks, ins Krankenhaus gefahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens