Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

04.03.2019 – 14:04

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Faschingsumzug

Dahn (ots)

Der Fastnachtsumzug in Dahn am Sonntag, 03. März 2019, mit anschließender Straßenfastnachtsveranstaltung in der Innenstadt war in diesem Jahr mit einem Besucheraufkommen von ca. 9.000 Personen unterdurchschnittlich gegenüber den Vorjahren, wo ca. 15.000 bis 20.000 Besucher bei gutem Wetter in Dahn waren, besucht.

Während des Umzuges und im weiteren Verlauf der Straßenfasnacht wurden 6 Straftaten gemeldet. Es kam zu mehreren Schlägereien, wovon vier Beschuldigte vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen worden sind.

Gegen zwei Personen wurde in diesem Zusammenhang ein Platzverweis erteilt.

Außerdem wurden vier junge Mädchen sexuell belästigt. Der Täter in diesem Fall ist bereits ermittelt, in einem weiteren Fall sind zwei Personen in einer gleichen Tat verdächtig.

Außerdem kam es zu zwei Einsätzen wegen alkoholisierten bzw. hilflosen Personen, die durch das DRK medizinisch versorgt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Dahn

Telefon: 06391-916-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung