Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

14.01.2019 – 13:19

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: 17-Jährigen angefahren

Pirmasns (ots)

Am Sonntagabend, gegen 18:47 Uhr, wurde in der Blocksbergstraße, in der Nähe des Messplatzes, ein 17-Jähriger von einem in Richtung Win-zeln fahrenden Hyundai i10 auf der Straße erfasst und zu Boden ge-schleudert. Durch den Aufprall auf den Pkw verletzte sich der Jugendliche schwer an der Schulter. Er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt, am Hyundai entstand Sachschaden. Sowohl der Fußgänger, wie auch der Autofahrer waren alleine unterwegs. Nach Angaben des 43-jährigen Fahrers soll der Fußgänger ohne vorhersehbaren Grund auf die Straße gerannt sein. Passanten meldeten zwar den Unfall der Rettungsleitstelle, Augenzeugen konnten am Abend aber nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet Zeugen um weitere sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung