Das könnte Sie auch interessieren:

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

28.12.2018 – 20:39

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Zweibrücken

Polizeiinspektion Zweibrücken (ots)

Kleinbundenbach - Brand eines Wohnhauses

Am 28.12.2018, gegen 15:09 Uhr, geriet ein Wohnhaus in der Hauptstraße in Kleinbundenbach aus noch ungeklärter Ursache in Vollbrand. Durch einen Großeinsatz der umliegenden Feuerwehren konnte der Brand gelöscht werden. Im Zuge der Einsatzmaßnahmen musste die Ortsdurchfahrt Kleinbundenbach über mehrere Stunden gesperrt werden. Außerdem wurde die Stromversorgung des gesamten Ortes unterbrochen. Die beiden Hausbewohner blieben unverletzt. An dem Wohnhaus entstand ein Schaden in Höhe von ca. 60.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken sucht Augenzeugen des Geschehens und bittet diese, sich unter Telefon 06332/9760 oder per E-Mail (pizweibruecken@polizei.rlp.de) zu melden.

Rückfragen bitte an:


Polizeiinspektion Zweibrücken
Telefonnummer 06332/9760
pizweibruecken@polizei.rlp.de
oder
Polizeidirektion Pirmasens
Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung