Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 13.10.2017

Zweibrücken (ots) - Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom 13.10.2017

Zweibrücken / Verkehrsunfallflucht

Zwischen dem 09.10. und 11.10. betrat ein bislang unbekannter Täter eine Garage in der Wallstraße und fuhr mit einem dort abgestellten VW Golf unberechtigt aus der Garage. Dabei beschädigte er zunächst einen Außenspiegel des PKW und stieß anschließend beim Einparken vor der Garage gegen das Garagentor. Dadurch wurde der Golf im Frontbereich beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Aus einem weiteren in der Garage abgestellten PKW VW Passat entwendete der Unbekannte den Fahrzeugschlüssel. Hinweise an die Polizei Zweibrücken unter der Tel. 06332/9760.

Zweibrücken / versuchter Trickbetrug

Zwischen 11:55 Uhr und 12:30 Uhr kam es gestern im Bereich von Zweibrücken zu insgesamt vier Fällen eines versuchten Betruges. Dabei meldete sich in allen Fällen eine jüngere weibliche Person telefonisch bei den lebensälteren Betroffenen und gab sich Enkelin aus. Wie bei der als "Enkeltrick" bekannten Masche üblich, benötigte die angebliche Enkelin aufgrund eines Notfalls dringend Geld. In einem der vier Fälle wurde dabei ein konkreter Betrag von 50.000 Euro gefordert. In allen vier Fällen wurde die Masche von den Betroffenen jedoch erkannt, so dass es zu keiner Geldübergabe kam.

Contwig / Sachbeschädigung

In der Nacht zum 12.10.2017 wurde in der Zweibrücker Straße an einem dort abgestellten blauen PKW BMW 320 die Windschutzscheibe beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibrücken unter der Tel. 06332/9760.

Zweibrücken / Verkehrsunfall mit Personenschaden

Eine Leichtverletzte und ca. 7000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern gegen 16:35 Uhr im Etzelweg ereignete. Als dort ein 61-jähriger Zweibrücker von der Gleiwitzstraße in den Etzelweg fuhr, missachtete er die Vorfahrt einer von links kommenden 80-jährigen PKW-Fahrerin, so dass beide Fahrzeuge im Einmündungsbereich kollidierten. Dabei wurde die 80-jährige leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme ergaben sich bei dem Unfallverursacher Anzeichen auf Alkoholeinfluss. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Zweibrücken / Fahrraddiebstahl

Zwischen dem 18. und 28.09. wurden in der Homburger Straße aus einem Carport zwei mittels Spiralschloss gesicherte schwarz/graue Mountainbike's der Marke Rockrider entwendet. Beide Fahrräder sind mit einer schwarzen Klingel sowie LED-Leuchten am Lenker und Sattel Scheibenbremsen ausgestattet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibrücken unter der Tel. 06332/9760.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
pizweibruecken@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: