Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Werne

23.07.2019 – 16:33

Freiwillige Feuerwehr Werne

FW-WRN: Abschlussmeldung TH_Person klemmt Stokumer Straße von heute Morgen 06:08 Uhr

FW-WRN: Abschlussmeldung TH_Person klemmt Stokumer Straße von heute Morgen 06:08 Uhr
  • Bild-Infos
  • Download

Werne (ots)

Um 5:03 Uhr wurde der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit dem Stichwort TH_Person klemmt zur Stockumer Straße alarmiert. In Höhe des Gewerbegebietes Brede war es zu einem schweren Verkehrsunfall im Gegenverkehr gekommen. Ein in Richtung Werne fahrender Opel Agila war mit offensichtlich hoher Geschwindigkeit in den Auflieger eines in die Brede abbiegenden LKW gefahren.

Bislang ist die Ursache nicht geklärt.

Der ersteintreffende Rettungsdienst und die Notärztin aus Werne konnten nur noch den Tod des betroffenen Fahrers des Opels feststellen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt und wurde durch Feuerwehrkräfte betreut.

Die Feuerwehr sperrte zunächst die weitläufige Unfallstelle ab. Der Opel lag rund 80 Meter vom LKW entfernt in Höhe der Brachtstraße, der Motor war vollständig aus dem Fahrzeug getrennt und lag 20 Meter weiter in der Brachtstraße. Dazwischen verteilten sich diverse Trümmerteile. Die Polizei richtete eine Umleitung für den einsetzenden Berufsverkehrs durch die Brede ein. Die Stockumer Straße war in beiden Richtungen für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme gesperrt.

Nach ersten Untersuchungen der Einsatzstelle wurde der verstorbene Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Ein Spezialunternehmen barg den PKW ebenso wie den LKW. Mit Hilfe des Bauhofs wurde die Straße gereinigt, auslaufende Medien abgestreut und aufgenommen. Zusätzlich unterstütze die Feuerwehr mit einer nachgeforderten Drehleiter die Unfallaufnahme der Polizei. Gegen 10:30 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Im Einsatz waren 24 Einsatzkräfte des Löschzug 1, mehrere Streifenbesatzungen der Polizei, der Rettungsdienst und die Notärztin aus Werne.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Löschzugführer LZ Stadtmitte
Dr. Bodo Bernsdorf (Brandoberinspektor)
Pressesprecher
Telefon: 0170 8552625
E-Mail: bodo.bernsdorf@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell