Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Werne

04.03.2019 – 10:30

Freiwillige Feuerwehr Werne

FW-WRN: TH_1 - Baum auf Fahrbahn - Fahrbahn blockiert
Flächenlage durch Sturmtief Bennet
Rosenmontagsumzug startet eine Stunde später um 15:11 Uhr.

FW-WRN: TH_1 - Baum auf Fahrbahn - Fahrbahn blockiert / Flächenlage durch Sturmtief Bennet / Rosenmontagsumzug startet eine Stunde später um 15:11 Uhr.
  • Bild-Infos
  • Download

Werne (ots)

Der Löschzug 1 Stadtmitte sowie die Löschgruppe 4 Holthausen der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde per digitalem Meldeempfänger am Rosenmontagmorgen um 7:49Uhr mit dem Stichwort "TH_1 - Baum auf Fahrbahn - Fahrbahn blockiert" an die Capeller Straße in Werne alarmiert. Das Sturmtief Bennet hat mit spitzen Windgeschwindigkeiten von bis 100km/h einen Baum an der Capeller Straße umstürzen lassen. Der Baum versperrte die Straße. Die Straße wurde durch die Kräfte der Löschgruppe Holthausen für die Arbeiten gesperrt und der Baum mit der Kettensäge zerkleinert und beseitigt. Der Eigentümer unterstützte die Einsatzkräfte mit einem Radlader. Die zur Unterstützung alarmierten Kräfte vom Löschzug 1 konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Nachdem die Straße mit dem Besen gereinigt wurde, konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Im Einsatz waren 15 Kameraden mit vier Fahrzeugen. Zeitgleich zu diesem Einsatz ließ die Kreisrettungsleitstelle in Unna aufgrund der Unwetterwarnung die Unwetterclients in den Feuerwachen im Kreis Unna besetzen. Bei Flächenlagen werden die Einsätze dann durch die Feuerwachen vor Ort koordiniert und nicht kreisweit durch die Leitstelle in Unna. In Werne wurden die Digitalfunkgeräte auf einen eigens für diese Einsatzlagen bestimmten Kanal geschaltet und die Einsätze im Stadtgebiet dann von der Feuerwache aus Werne koordiniert. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug [HLF-20] und die Drehleiter [DLK-23-12] rückten bis 10 Uhr zu weiteren drei unwetterbedingten Einsätzen aus. Jedes Mal wurde die Straße bzw. Radweg von Bäumen befreit oder Fassadenteile durch die DLK gesichert. Um 10 Uhr wurde die Flächenlage durch die Leitstelle zurück gefahren und normal über die Alarm und Ausrückeordnung alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Werne, welche sich parallel zu den sturmbedingten Einsätzen um den Aufbau und die Vorbereitungen Ihrer Karnevalsparty kümmert, wünscht allen Jecken einen schönen und sicheren Rosenmontag!

Die Sitzung der beteiligten Sicherheitsbehörden zum Rosenmontagsumzug (Ordnungsamt, Feuerwehr, Sicherheitsdienst, DRK, Polizei und weitere) hat sich Aufgrund des Stumtiefs darauf geeinigt den Rosenmontagsumzug eine Stunde später zu starten. Der Start ist nun um 15:11 Uhr am Hagen in Werne!

Ab 15.11 Uhr - oder direkt nach dem Rosenmontagsumzug - werden die Tore der Feuerwehr geöffnet. Denn Rosenmontag wird traditionell im Feuerwehrgerätehaus in Werne am Konrad-Adenauer-Platz 1b gefeiert! Die Feuerwehr freut sich auf Ihren Besuch - ganz im Sinne von: "Fühlen Sie sich sicher - Feiern Sie in der Feuerwehr!"

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Tobias Tenk (Brandmeister)
Pressesprecher
Telefon: 0151 22788827
E-Mail: tobias.tenk@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell