Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

12.09.2018 – 06:50

Feuerwehr Plettenberg

FW-PL: OT-Stadtmitte. 2.FOLGEMELDUNG Nachlöscharbeiten sollen bei Tageslicht wieder aufgenommen werden.

  • Bild-Infos
  • Download

Plettenberg (ots)

Die Lage ist seit den Nachtstunden im Waldgebiet unverändert stabil. Nachdem der Brand bereits in den Abendstunden in die Gewalt gebracht werden konnte und sich nicht weiter ausbreitete, wurden aufgrund der einsetzenden Dunkelheit die Nachlöscharbeiten auf ein Minimum begrenzt. In den Nachtstunden verblieb lediglich eine Brandwache vor Ort, um bei erneutem auflodern einzelner Glutnester tätig werden zu können. Erst bei Tageslicht soll eine genaue Einschätzung der vermutlich noch nötigen Nachlöscharbeiten erfolgen. Der Brand hatte nicht nur überirdisch, sondern auch unterirdisch gewütet, was die Nachlöscharbeiten sicherlich erschwert, so ein Sprecher der Feuerwehr. Wie lange und mit welchem Kräfteansatz hierzu gearbeitet werden muss, wird die Begutachtung der Brandstelle ergeben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 497
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Plettenberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung