Feuerwehr Plettenberg

FW-PL: OT-Eiringhausen. Motorroller brannte in voller Ausdehnung. Zeugen haben auffällige Personen beobachtet.

Der Motorroller brannte bei Eintreffen der Feuerwehr im Bereich der Bahnhofsunterführung in voller Ausdehnung

Plettenberg (ots) - Auf der Rückfahrt von einer Notfalltüröffnung im Ortsteil Burg wurde am heutigen Freitagnachmittag die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges der hauptamtlichen Wache gegen 16:10 Uhr zu einem Brand eines Motorrollers im Bereich der Heinrichstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein unter einem Fahrradunterstellplatz abgestellter Motorroller im Bereich der Bahnhofsunterführung in ganzer Ausdehnung. Durch Vornahme eines Löschrohres konnte der Brand kurzerhand abgelöscht werden. Zudem musste die Feuerwehr auslaufenden Kraftstoff mit Bindemittel aufnehmen. Der Motorroller wurde vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt, denn mehrere Augenzeugen hatten im Vorfeld sich auffällig verhaltende Personen im Fahrradunterstand gesehen und konnten diese später der Polizei beschreiben. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den mutmaßlichen Tätern aufgenommen. Der Motorroller brannte vollständig aus, zur genauen Sachschadenshöhe kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Plettenberg

Das könnte Sie auch interessieren: