Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Geteilte Trunkenheitsfahrt

Schifferstadt / Böhl-Iggelheim (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 20:20 Uhr, rief eine Zeugin bei der Polizei Schifferstadt an und meldete einen Pkw, der vor ihr auf der Landstraße 454 von Schifferstadt nach Böhl-Iggelheim in Schlangenlinien und teilweise sehr langsam fuhr. Sie verfolgte das Fahrzeug bis zur Tankstelle in Böhl-Iggelheim, wo die beiden Insassen ausstiegen, Bier kauften und sich dann wieder auf den Rückweg nach Schifferstadt machten. Die Zeugin blieb weiter dran, sodass der Pkw in der Iggelheimer Straße in Schifferstadt durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert worden konnte. Die Beamten machten mit dem 45-jährigen Fahrer einen Atemalkoholtest, bei dem ein Wert von 1,15 Promille herauskam. Da der Fahrer während der Anzeigenaufnahme erwähnte, dass auch sein Beifahrer zwischendurch gefahren sei und Ermittlungen diesen Verdacht erhärteten, durfte auch der 41-jährige Beifahrer einen Alkoholtest machen. Bei ihm zeigte das Gerät sogar einen Wert von 2,37 Promille. Die beiden Herren müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-495-209 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/TN0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: