Feuerwehr Plettenberg

FW-PL: Medizinischer Notfall bei Kleinkind sorgte für Einsatz des Rettungshubschraubers

Foto 1: Christoph Dortmund landete auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße

Plettenberg (ots) - Ein akuter medizinischer Notfall bei einem dreijährigen Kleinkind sorgte am Sonntagnachmittag gegen 14:30 Uhr für einen Einsatz der hauptberuflichen Kräfte der Hauptwache am Wall inklusive Rettungsdienst und Notärztin aus dem Plettenberger Krankenhaus, sowie einer Kinderärztin aus dem Klinikum Lüdenscheid und einem Rettungshubschrauber aus Dortmund. Zunächst versorgten die Rettungsdienstkräfte zusammen mit der Notärztin das Kind vor Ort, mussten aber auf Grund des lebensbedrohlichen Zustandes einen Rettungshubschrauber anfordern. Für die Betreuung der Angehörigen während der Versorgung des Kindes wurde ein zweiter Rettungswagen der Plettenberger Feuerwehr angefordert. Parallel dazu richteten die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges und der Drehleiter etwa 80 Meter unterhalb der Einsatzstelle auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße einen Hubschrauberlandeplatz ein. Auch eine Kinderärztin aus dem Klinikum Lüdenscheid wurde angefordert, welche mit einem Notarzteinsatzfahrzeug des Märkischen Kreises zur Einsatz-stelle gebracht wurde. Nachdem das Kind medizinisch versorgt und stabilisiert war, wurde es per Rettungswagen zum Hubschrauber verbracht und anschließend in das Klinikum nach Lüdenscheid geflogen. Für knapp über eine Stunde wurde die Bahnhofstraße wegen der Landung des Rettungshubschraubers voll gesperrt.

Bitterer Beigeschmack für die Einsatzkräfte, es musste durch die Feuerwehr bei der Verbringung des Kindes aus dem Rettungswagen zum Hubschrauber ein Sichtschutz installiert werden, da Schaulustige versuchten einen Blick auf das Geschehen zu erhaschen und sogar nicht damit scheuten Fotos zu machen. "Leider gehört das fast schon zum Alltag bei solchen Einsätzen und bindet unnötig Einsatzkräfte", so ein Pressesprecher der Plettenberger Feuerwehr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 9090 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Plettenberg

Das könnte Sie auch interessieren: