Feuerwehr Dinslaken

FW Dinslaken: Kampfmittelfund an der BAB 3

Dinslaken (ots) - Heute gegen 13:40 Uhr wurde die Feuerwehr und das Ordnungsamt der Stadt Dinslaken zu einem Kampfmittelfund auf die Autobahn BAB 3 gerufen. Bei Bauarbeiten direkt neben der Autobahn wurde eine ca. 30 cm langes Geschoss gefunden. Durch die Einsatzkräfte vor Ort wurde der Fund als Granate aus dem zweiten Weltkrieg identifiziert. Aus diesem Grund wurde für den Abtransport der zuständige Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf beauftragt. Nach ca. 1 1/2 Stunden war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Christian Weber
Telefon: 02064 / 6060-200
E-Mail: christian.weber@dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dinslaken

Das könnte Sie auch interessieren: