Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Dorsten

14.07.2019 – 16:47

Feuerwehr Dorsten

FW-Dorsten: +++ Gasflasche in Brand geraten. Hoher Gebäudeschaden +++

FW-Dorsten: +++ Gasflasche in Brand geraten. Hoher Gebäudeschaden +++
  • Bild-Infos
  • Download

Dorsten-Altstadt, Alter Postweg, 13.07.2019, 19:45 Uhr (ots)

Bei Eintreffen der Feuerwehr war auf dem Balkon einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses eine Gasflasche in Brand geraten. Die Gäste einer Feier blieben glücklicher Weise unverletzt und befanden sich bereits in Sicherheit vor dem Gebäude. Trotzdem kam es vorab zu einer dramatischen Situation. Just in dem Moment als die sie die Wohnung verlassen hatten, kam es zu einem Druckgefäßzerknall der Flasche. Durch die Detonation wurde das Gebäude nicht unerheblich beschädigt.

Der Angriffstrupp der hauptamtlichen Wache bekämpfte unter Atemschutz in Brand geratene Einrichtungsgegenstände und einen Brand unterhalb der Fassade ab. Zudem wurde die Brandwohnung noch einmal nach möglichen Personen durchsucht. Nach einer Abschlusskontrolle mit der Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle zur weiteren Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben werden.

Im Einsatz befand sich neben der hauptamtlichen Wache der Löschzug Altstadt. (DH)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dorsten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dirk Heppner
Telefon: 02362/66-3280
E-Mail: dirk.heppner@dorsten.de

Original-Content von: Feuerwehr Dorsten, übermittelt durch news aktuell