Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

19.12.2018 – 15:50

Feuerwehr Bergisch Gladbach

FW-GL: Jörg Köhler ist neuer Leiter der Feuerwehr Bergisch Gladbach

  • Bild-Infos
  • Download

Bergisch Gladbach (ots)

Der Rat der Stadt Bergisch Gladbach hat in seiner gestrigen Sitzung auf Vorschlag des Kreisbrandmeisters und nach Anhörung der gesamten Feuerwehr Jörg Köhler zum neuen Leiter der Feuerwehr Bergisch Gladbach bestellt. Jörg Köhler übernimmt in Personalunion auch die Leitung der hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Bergisch Gladbach.

Der bisherige Leiter der Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Jörg Huppatz, hatte im Februar 2018 die Stadt Bergisch Gladbach verlassen und die Leitung der Feuerwehr wurde seitdem durch die beiden Stellvertreter Frank Haag und Jörg Köhler kommissarisch übernommen.

"Wir sind froh, dass wir gemeinsam mit Feuerwehr, Verwaltung, Personalrat und Politik Einigkeit über den Wunschkandidaten für dieses verantwortungsvolle Amt erzielen konnten" so Bürgermeister Lutz Urbach. "Jörg Köhler geniesst in der Feuerwehr, der Verwaltung sowie in der Politik einen hervorragendenen fachlichen Ruf und überzeugt durch seine Führungskompetenz" erläutert Urbach die Entscheidung weiter.

Jörg Köhler ist 45 Jahre alt, gebürtiger Bergisch Gladbacher und begann seine Feuerwehrkarriere ehrenamtlich im Jahr 1996 im Löschzug Stadtmitte der Feuerwehr Bergisch Gladbach. 1998 begann Köhler seine Brandmeisterausbildung bei der Berufsfeuerwehr Köln. Nach einem berufsbegleitenden Studium im Rettungsingenieurwesen erhielt Köhler bei der Berufsfeuerwehr Köln weitere Führungsausbildungen im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst. Im Jahr 2014 wechselte Köhler von der Berufsfeuerwehr Köln zur Feuerwehr Bergisch Gladbach und ist seit dem verantwortlich für das Sachgebiet Personal und Einsatz. Die Einrichtung der Feuerwehrschule Bergisch Gladbach wurde durch ihn federführend umgesetzt.

Jörg Köhler ist verheiratet und lebt mit seiner Ehefrau und den beiden Töchtern im Stadtteil Gronau.

Unterstützt bei der Leitung der Feuerwehr wird Köhler nach wie vor von Stadtbrandinspektor Frank Haag. Nach Ablauf seiner ersten Amtszeit wurde Haag ebenfalls vom Rat der Stadt Bergisch Gladbach auf Vorschlag des Kreisbrandmeisters und nach Anhörung der gesamten Feuerwehr für eine weitere Amtszeit von 6 Jahren bestellt.

Die nun vakante Stelle des stellv. Leiters der hauptamtlichen Kräfte soll schnellstmöglich nachbesetzt werden.

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach: Der Brandschutz und der Rettungsdienst werden in Bergisch Gladbach durch 230 ehrenamtliche und 116 hauptamtliche Feuerwehrleute rund um die Uhr sichergestellt. Hinzu kommen noch 25 Tarifbeschäftigte im Rettungsdienst und Krankentransport sowie acht Mitarbeiter in der Verwaltung. In der Stadtmitte und in Bensberg befindet sich je eine ständig besetzte Feuer- und Rettungswache und in Refrath eine Rettungswache. Die fünf ehrenamtlichen Einheiten sind teils in den Feuerwachen und teils in eigenständigen Feuerwehrhäusern untergebracht. Die Feuerwehr Bergisch Gladbach unterhält eine Jugendfeuerwehr bestehend aus rund 120 Mädchen und Jungen in fünf Gruppen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren sowie eine Ehrenabteilung. Die Feuerwehr Bergisch Gladbach betreibt eine eigene Feuerwehrschule mit Realbrandausbildungsanlage für die Aus- und Fortbildung aller Feuerwehreinsatzkräfte. Hier werden unter anderem neben Auszubildenden von anderen Feuerwehren auch jährlich sechs eigene Berufsfeuerwehrleute ausgebildet. Das Angebot der Feuerwehrschule wird bei freien Kapazitäten auch anderen Feuerwehren zur Verfügung gestellt. Die Feuerwehr Bergisch Gladbach ist eine der größten Freiwilligen Feuerwehren mit hauptamtlichen Kräften in NRW.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elmar Schneiders
Telefon: 02202 / 238 - 538
Fax: 02202 / 238 - 419
E-Mail: e.schneiders@stadt-gl.de
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell