PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mehr verpassen.

03.02.2020 – 13:37

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Schengen weit gesuchter Mann im Fernreisebus festgenommen

RheinfeldenRheinfelden (ots)

Ein rumänischer Staatsangehöriger, der von seinem Heimatland gesucht wurde, konnte durch die Bundespolizei festgenommen werden. Der Gesuchte wurde bereits am Samstagmittag durch Beamte des Zolls, bei der Einreise am Übergang Rheinfelden, ermittelt. Der 29-Jährige befand sich mit dem Fernreisebus auf der Fahrt von Mailand nach Koblenz. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann im Schengener Informationssystem (SIS) von Rumänien zum Zwecke der Auslieferung ausgeschrieben war. Er wurde von den rumänischen Behörden wegen Fahrens ohne Führerschein gesucht. Der Mann wurde an die Bundespolizei übergeben und einem Haftrichter vorgeführt. Der Haftrichter bestätigte die Festnahme und ordnete die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt an. Der 29-Jährige wartet nun auf die Auslieferung in sein Heimatland.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Friedrich Blaschke
Telefon: + 49 7628 / 8059 - 102
E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein