Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

24.01.2018 – 13:01

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Karlsruhe statt Dortmund

Weil am Rhein (ots)

Einen 22-jährigen nigerianischen Staatsbürger hat die Bundespolizei am Mittwochvormittag am Grenzübergang in Friedlingen festgenommen. Der Mann, der lediglich im Besitz einer italienischen Aufenthaltsgestattung war, wollte nach Dortmund. Wie die Bundespolizei feststellte, wurde der 22-jährige zuvor bereits in der Schweiz wegen unerlaubten Aufenthalts angezeigt. Da er ein Asylbegehren vortrug, wurde er an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber in Karlsruhe weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein