Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: 11-jähriges Mädchen wird von einem Mann in der S-Bahn von Lörrach-Stetten nach Brombach sexuell belästigt - Zeugen gesucht

Lörrach (ots) - Am Montag, 11.12.17 um 12:39 Uhr stieg ein 11-jähriges Mädchen am Haltepunkt Lörrach-Stetten in die S-Bahn Nr. SBB 87904 (S5) um nach Brombach zu fahren. Dabei stieg hinter ihr ein ca. 40 - 50-jähriger Mann zu und setzte sich neben das Mädchen in eine Zweier-Sitzgruppe, obwohl alle weiteren Plätze im Abteil frei waren. Der Mann umarmte das Mädchen und warf ihr Luftküsse zu. Er fragte sogleich, ob sie alleine unterwegs wäre und erkundigte sich nach ihren Eltern. Das Mädchen fühlte sich von dem Mann bedrängt, drückte ihn von sich,rannte durch den Zug und verlies nach der Ankunft in Brombach den Zug. Der Mann verblieb im Zug und fuhr weiter in Richtung Schopfheim.

Der Mann wird als 40-50-jährig beschrieben. Er war ca. 175 cm groß, hatte eine kräftige Statur, dicke Beine und Arme und ein faltiges Gesicht. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen, wattierten Jacke. Die Haare waren schwarz und mittellang. Seine Haut war etwas dunkler. Er war offensichtlich Ausländer und sprach nur gebrochen deutsch.

Wer zu dem beschriebenen Mann Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein unter der Tel.-Nr. 07628/8059-0 oder der kostenlosen Hotline-Nr. 0800 6 888 000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: +49 7628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: