Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mehr verpassen.

27.02.2017 – 15:40

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Betrunkener begrüßt Bundespolizisten mit "Sieg Heil" und "Heil Hitler" und leistet Widerstand - Strafanzeige folgt auf dem Fuß

Laufenburg (ots)

Ein 26-jähriger Deutscher begrüßte Freitagnacht gegen 23:10 Uhr am Laufenburger Bahnhaltepunkt eine Streife der Bundespolizei mit "Sieg Heil" und "Heil Hitler". Die Beamten waren aufgrund des Fastnachtstreibens zur Sicherung der Bahnreisenden im Bereich des Haltepunktes eingesetzt.

Da sich der junge Mann, der deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, bei der nunmehr fälligen Personalienfeststellung nicht ausweisen wollte, wurde er nach Ausweisdokumenten durchsucht. Dabei leistete er erheblichen Widerstand und beleidigte die Beamten auf übelste Weise.

Eine Atemalkoholmessung ergab eine Alkoholsierung von knapp 2,0 Promille. Der junge Mann wird sich sicherlich an die diesjährige Fastnacht erinnern, erwartet ihn doch ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organe.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: +49 7628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein