Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Verdächtiges Ansprechen von Kindern im Zug von Freiburg nach Kirchzarten - Zeugen gesucht

Kirchzarten (ots) - Am Freitag,15.07.16 gegen 14:00 Uhr,teilte ein aufmerksamer Mitreisender im Zug zwischen Freiburg und Titisee mit, dass er im Zug in Höhe des Bahnhofes Kirchzarten einen Mann festgestellt habe, der in verdächtiger Art und Weise vier weibliche Kinder im Alter von 10 /11 Jahren angesprochen habe. Die vier Kinder wirkten verstört und gaben auf befragen gegenüber dem Zeugen an, dass ein ihnen unbekannter Mann Kontakt zu ihnen suche und ihnen gegen deren Willen durch das Haar gefahren wäre und immer wieder Kusshändchen zuwerfe. Der couragierte Zeuge sprach den Mann auf sein Verhalten an, welcher kein Schuldbewusstsein zeigte. Die Kinder und der Zeuge verließen den Zug in Kirchzarten. Durch den Zeugen wurde der Sachverhalt noch telefonisch an den Notruf der Polizei gemeldet. Leider konnte der Mann, welcher im Zug verblieb durch die kontrollierenden Polizeibeamten im Bahnhof Titisee in der Folge nicht ausfindig gemacht werden. Die geschädigten / angesprochenen Kinder sind der zuständigen Bundespolizei leider ebenso unbekannt. Zur Klärung des Sachverhaltes wird gebeten, Zeugen die den Sachverhalt beobachteten und Hinweise zu dem Mann geben können sich bei der Bundespolizei Freiburg zu melden. Weiter wird gebeten, dass die geschädigten Kinder sich über die Erziehungsberechtigten bei der Bundespolizei Freiburg melden. Tel. (0761)20273-0 oder über die kostenlose Hotline-Nummer 0800-6888000

Beschreibung des unbekannten Mannes: Ca. 30 bis 40 Jahre alt; ca. 170 bis 180 cm groß; schwarze, kurze Haare (ca. 3 cm); rasiert; keine Brille; sprach deutsch mit vermutlich osteuropäischen Dialekt und trug dunkle Kleidung, ähnlich einem Jogginganzug.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: 07628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: