Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Konstanz

14.05.2019 – 11:10

Bundespolizeiinspektion Konstanz

BPOLI-KN: 21-Jährige im Zug zwischen Friedrichshafen und Ravensburg belästigt und körperlich bedrängt - Bundespolizei sucht Zeugen

Friedrichshafen/ Ravensburg (ots)

Am Sonntagabend, 14. April 2019, kam es gegen 21:40 Uhr in einer Regionalbahn zwischen Friedrichshafen und Ravensburg zu einem Vorfall, bei welchem ein derzeit noch unbekannter Täter eine 21-Jährige körperlich bedrängte und hierdurch belästigte.

Der Täter hat südländisches Aussehen, ist zwischen 60 und 70 Jahre alt, hat graue, kurze Haare, trägt einen auffälligen Ring mit einem schwarzen Stein und nennt sich selbst "Ali". Weiterhin trug er einen langen dunklen Mantel und eine Brille.

Wer kann Hinweise zum Täter geben? Wer hat an diesem Sonntagabend Beobachtungen gemacht, die mit dem Ereignis in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Konstanz unter der Rufnummer 07531/ 1288-0 oder der kostenfreien Hotline unter 0800 6 888 000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288-104
Mobil: 0175 901 8776
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Konstanz
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Konstanz