Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

21.01.2019 – 11:30

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Bundes- und Landespolizei nehmen mutmaßliche Graffitisprayer vorläufig fest

Stuttgart (ots)

Beamte der Bundes- und Landespolizei haben in der Nacht zum Sonntag (20.01.2019) gegen 02:30 Uhr im Abstellbahnhof Stuttgart-Vaihingen zwei Männer im Alter von 21 und 25 Jahren vorläufig festgenommen. Die beiden deutschen Staatsangehörigen stehen im Verdacht, kurz zuvor eine S-Bahn mit Graffiti besprüht zu haben. Ein Lokführer beobachtete die mutmaßlichen Sprayer bei der Tathandlung und alarmierte anschließend die Polizei. Die eingesetzten Beamten trafen die zunächst flüchtenden Männer in Tatortnähe an und stellten diverse Beweismittel sicher. An der S-Bahn entstand ein Schaden in Höhe von über 1.500,- EUR. Die im Landkreis Böblingen bzw. in Stuttgart wohnenden Tatverdächtigen müssen nun mit einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell