Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

17.07.2018 – 16:40

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Mutmaßlicher Handydieb vorläufig festgenommen

Stuttgart (ots)

Ein 20-Jähriger steht im Verdacht, am Montagmorgen (16.07.2018) gegen 04.00 Uhr im Intercity-Express zwischen Mannheim und Stuttgart das Handy eines 48-jährigen Reisenden entwendet zu haben. Ersten Erkenntnissen zu Folge schlief der Mann in der 1. Wagenklasse ein, weshalb er den Diebstahl seines "Apple IPhone 6S" nicht bemerkte. Anschließend informierte er einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn, welcher die Bundespolizei alarmierte. Der mutmaßliche Täter sowie sein 20-jähriger Begleiter sind dem Bahnmitarbeiter bereits kurz zuvor aufgefallen, da sie bei einer Fahrscheinkontrolle kein gültiges Ticket vorzeigen konnten. Bei der Durchsuchung der beiden gambischen Staatsangehörigen fanden die Bundespolizisten das Handy des 48-Jährigen sowie ein weiteres Mobiltelefon auf, welches offenbar nicht den Männern gehörte. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die im Landkreis Ravensburg und Landkreis Böblingen wohnenden Tatverdächtigen ihren Weg fortsetzen. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Erschleichens von Leistungen sowie Diebstahls und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart