Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

08.03.2018 – 11:40

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Bundespolizisten nehmen gesuchten 45-Jährigen fest: Strafvollstreckung wegen Erschleichens von Leistungen

Stuttgart (ots)

Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstagmorgen (08.03.2018) gegen 03:15 Uhr einen 45-jährigen Mann im Stuttgarter Hauptbahnhof festgenommen. Die Bundespolizisten überprüften die Personalien des Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass der bereits wegen Erschleichens von Leistungen verurteilte polnische Staatsangehörige von der Staatsanwaltschaft Hannover mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde, da er die gegen ihn verhängte Geldstrafe nicht bezahlt hatte. Der mit etwa 2,8 Promille alkoholisierte Mann konnte die noch offene Strafe nicht begleichen, sodass er nun ersatzweise für 30 Tage ins Gefängnis muss. Eine Streife der Bundespolizei brachte ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart