Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Bundespolizei sucht Zeugen: Angerempelt und gestürzt

Stuttgart (ots) - Wie der Bundespolizei jetzt bekannt wurde, ist es am Mittwochnachmittag (03.01.2018) im Stuttgarter Hauptbahnhof zu einem Zusammenstoß zwischen einem bislang unbekannten Mann und zwei älteren Reisenden gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge war die 87-jährige Frau gegen 16:00 Uhr zusammen mit ihrem 92-jährigen Begleiter im Personentunnel in Richtung Haupthalle unterwegs, als sie von dem Unbekannten im Vorbeigehen offenbar angerempelt wurden. In der Folge stürzten die Senioren zu Boden und verletzten sich hierbei. Der Mann, der einen Rollkoffer dabei hatte, soll anschließend weitergelaufen sein, ohne sich um die beiden zu kümmern. Eine Mitarbeiterin der Deutschen Bahn sowie mehrere Reisende eilten den 87- und 92-Jährigen zu Hilfe und alarmierten einen Rettungswagen, der sie in ein Krankenhaus brachte. Während die Frau durch den Sturz untere anderem mehrere Frakturen erlitt, zog sich ihr Begleiter nach jetzigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu. Zeugen, insbesondere die Reisenden, welche sich um die verletzten Personen gekümmert haben, werden gebeten sich beim zuständigen Bundespolizeirevier Stuttgart unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: