Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: 72-Jähriger mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Ulm (ots) - Beamte der Bundespolizei kontrollierten am Sonntagabend (10.12.2017) gegen 19:30 Uhr im Ulmer Hauptbahnhof einen 72-jährigen britischen Staatsangehörigen, welcher zuvor durch einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn im Intercity-Express von München nach Ulm ohne gültigen Fahrschein angetroffen wurde. Der Mann zahlte den erhöhten Fahrpreis zwar mit seiner Kreditkarte vor Ort, konnte den Bezahlvorgang allerdings nicht mit einem Identitätsdokument legitimieren. Die alarmierten Bundespolizisten nahmen den 72-Jährigen zur Feststellung seiner Identität mit auf das Bundespolizeirevier Ulm. Hierbei fanden die Beamten einen polnischen Führerschein auf, welcher offenbar gefälscht war. Er wurde anschließend beschlagnahmt. Der 72-Jährige muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: