Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Gefährliche Mitfahrt auf Regionalbahn

Plochingen (ots) - Zu einer gefährlichen Aktion haben sich am gestrigen Mittwochabend (25.01.2017) gegen 18:00 Uhr offenbar zwei Unbekannte hinreißen lassen. Die beiden Personen seien nach Angaben eines Reisenden beim Halt einer Regionalbahn am Bahnhof Plochingen auf die Puffer zwischen zwei Wagen geklettert. Kurz nach Abfahrt des Zuges, mit Laufweg Ulm-Stuttgart, informierte ein Fahrdienstleiter den Lokführer, der von dem Vorfall zunächst nichts mitbekommen hatte. Dieser leitete daraufhin sofort eine Schnellbremsung auf freier Strecke bei Altbach ein. Die Absuche des Lokführers sowie einer Streife der Bundespolizei nach den Tatverdächtigen verlief ergebnislos. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen verletzte sich durch die eingeleitete Schnellbremsung keiner der im Zug befindlichen Reisenden. Die Bundespolizeiinspektion Stuttgart bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0711/87035-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Causev
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: