Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Fahrkartenautomatenaufbruch erneut gescheitert

Züttlingen (ots) - Erneut versuchten unbekannte Täter am vergangenen Sonntag (12.06.2016) gegen 02.30 Uhr den Fahrkartenautomaten im Bahnhof Züttlingen aufzubrechen. Ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000,- Euro entstand bereits am 22.05.2016, als ebenfalls versucht wurde, diesen mit brachialer Gewalt zu öffnen. Am letzten Sonntag versuchten die Täter die Frontseite des Automaten vermutlich mit einer Flex aufzuschneiden, sowie diesen im Bereich des Banknoteneinzugsschachtes aufzuhebeln. Es gelang ihnen jedoch erneut nicht, das darin befindliche Bargeld zu entwenden. Der Automat ist nun nicht mehr funktionsfähig. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Das Bundespolizeirevier Heilbronn geht davon aus, dass die Aufbruchsversuche weithin hörbar waren und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.Nr.: 07131 - 888260-0.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: