Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

13.12.2018 – 16:09

Feuerwehr Bottrop

FW-BOT: Bewohnerin bei Rauchmeldereinsatz tot aufgefunden

FW-BOT: Bewohnerin bei Rauchmeldereinsatz tot aufgefunden
  • Bild-Infos
  • Download

Bottrop (ots)

Bei einem Brandeinsatz am heutigen Morgen ist die Wohnungsbewohnerin tot aufgefunden worden. Um 11:12 Uhr wurde die Leitstelle über einen ausgelösten Heimrauchmelder in einer Wohnung an der Gladbecker Straße informiert. Eine Person befand sich noch in der Wohnung. Beim Eintreffen des Löschzuges hatten sich im Haus anwesende Handwerker bereits gewaltsam Zutritt zur verrauchten Wohnung verschafft. Sie fanden die Bewohnerin leblos in der Küche vor. Auf dem Herd war Essen angebrannt. Die Handwerker begannen umgehend mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Rettungsdienst führte die Reanimation weiter, der alarmierte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod der Bewohnerin feststellen. Todesursache war vermutlich ein internistischer Notfall. Die beiden Ersthelfer wurden vom Rettungsdienst vorsorglich auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, sie hatten bei ihrem Einsatz keine Verletzungen erlitten. Die Feuerwehr Bottrop war mit 17 Einsatzkräften an der Einsatzstelle.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Leitstelle Feuerwehr Bottrop
Telefon: 02041 / 7803-500
E-Mail: Leitstelle@bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell