Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Oberhausen

29.05.2019 – 22:06

Feuerwehr Oberhausen

FW-OB: Heimrauchmelder und aufmerksame Nachbarn retten Menschenleben

Oberhausen (ots)

Durch eine aufmerksame Nachbarin wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Oberhausen heute gegen 19:50 Uhr ein ausgelöster Heimrauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Graudenzerstraße in Sterkrade gemeldet. Von der Leitstelle wurde daraufhin der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 2 in Sterkrade alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war Brandrauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss wahrnehmbar, sowie ein Heimrauchmelder hörbar. Umgehend verschaffte sich ein Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr gewaltsam Zugang zu der verrauchten Wohnung. Im Rahmen der Durchsuchung konnte eine bewusstlose Person gefunden und ins Freie gerettet werden. Sie wurde umgehend dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst zur medizinischen Erstversorgung an der Einsatzstelle übergeben und im Anschluss in ein geeignetes Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert. Eine Pfanne mit angebrannten Essen wurde ebenfalls ins Freie gebracht und die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter von Rauch befreit. Die Feuerwehr war für etwa 45 Minuten, mit 18 Einsatzkräften und 6 Einsatzfahrzeugen in dem Einsatz gebunden.

Einsatzleiter: gez. P. Kallabis

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oberhausen
Telefon: 0208 8585-1
E-Mail: feuerwehrleitstelle@oberhausen.de

Original-Content von: Feuerwehr Oberhausen, übermittelt durch news aktuell