Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Oberhausen

06.05.2019 – 15:02

Feuerwehr Oberhausen

FW-OB: Bombenfund in Schmachtendorf: Entschärfung um 17:45 Uhr geplant

FW-OB: Bombenfund in Schmachtendorf: Entschärfung um 17:45 Uhr geplant
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Im Vorfeld von Bauarbeiten wurde auf der Lütticher Straße in Oberhausen-Schmachtendorf eine englische Fünfzentner-Bombe gefunden, die heute (6. Mai 2019) um 17:45 Uhr vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung entschärft wird. Im Umkreis von 250 Metern von der Fundstelle wohnen rund 1.000 Personen, die ihre Wohnungen bis 16:45 Uhr verlassen müssen. Personen, die im Umkreis von 250 bis 500 Metern von der Fundstelle wohnen, dürfen ihre Wohnungen für die Zeit der Entschärfung nicht verlassen. Sie werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Für Personen, die bettlägerig sind und auf fremde Hilfe angewiesen sind, kann unter der Rufnummer 825-3168 ein Liegendtransport angefordert werden, allgemeine Informationen gibt es unter den Rufnummern 825-2054 und 825-2235. Ab 16:00 Uhr wird in der Sporthalle der Heinrich-Böll-Gesamtschule, Schmachtendorfer Straße 165 und Oranienstraße 150, eine Betreuungsstelle für die Dauer der Sperrung und Entschärfung eingerichtet. Der Bahnverkehr am Holtener Bahnhof wird um 17:45 Uhr eingestellt. Die Busse der Linien SB 90, 960, 954 und 955 fahren während der Bombenentschärfung nicht. Die Straßensperren folgender Straßen werden um 16:45 Uhr zugezogen: Innerer Kreis: - Fußweg Arnheimer Straße/Pollsenweg - Oranienstraße/Ecke Arnheimer Straße - Krefelder Straße in Höhe Hausnummer 28 - Lütticher Straße in Höhe Hausnummer 26 - Oranienstraße/Ecke Genter Straße - Genter Straße vor Hausnummer 69 Äußerer Kreis: - Eingang Kleingartenanlage Forststraße - Arnheimer Straße/Ecke Forststraße - Beseler Straße/Ecke Forststraße - Oranienstraße/Ecke Forststraße - Schmachtendorfer Straße/Ecke Forststraße - Fußweg Ferdinandstraße zur Schmachtendorfer Straße - Vandalenstraße/Ecke Ferdinandstraße - Franzstraße/Ecke Ferdinandstraße - Emmericher Straße/Ecke Schmachtendorfer Straße - Emmericher Straße/Ecke Hühnerstraße - Genter Straße/Ecke Antwerpener Straße - Emmichstraße/Ecke Antwerpener Straße Regelmäßige Updates zum Stand der Bombenentschärfung erhalten Sie auf der Facebookseite der Feuerwehr Oberhausen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oberhausen
Telefon: 0208 8585-1
E-Mail: feuerwehrleitstelle@oberhausen.de

Original-Content von: Feuerwehr Oberhausen, übermittelt durch news aktuell