Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Schwerer Verkehrsunfall mit einer verletzten Person am Freitagabend - Sperrung der Duisburger Straße in beiden Fahrtrichtungen

Versorgung der Beifahrerin durch den Rettungsdienst und Sicherstellung des Brandschutzes

Mülheim an der Ruhr (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Duisburger Straße in Höhe Hofackerstraße wurde eine Frau verletzt und die Duisburger Straße musste für knapp eine Stunde gesperrt werden.

Gegen 21.00 Uhr rückte der Hilfeleistungszug der Feuerwache 1 in Broich und dem Rettungsdienst an. In Höhe der Hofackerstraße hatten zwei Fahrzeuge aus noch ungeklärter Ursache eine Kollision. Eine vollbesetzte Straßenbahn konnte noch rechtzeitig anhalten und war nicht an dem Unfall beteiligt.

Die Beifahrerin eines Fahrzeuges war so schwer verletzt, dass sie nicht selber mehr aus dem Fahrzeug aussteigen konnte. Sie wurde sofort von den Besatzungen des Rettungswagens und dem Notarzteinsatzfahrzeug versorgt. Es wurde eine sogenannte Patientenorientierte Rettung durchgeführt. Dabei wurde die Beifahrerin für den Transport in die städtischen Kliniken Duisburg stabilisiert, um weitere Schäden an Hals- und Wirbelsäule zu vermeiden.

In Absprache mit der Polizei wurde aus Sicherheitsgründen die Duisburger Straße für knapp eine Stunde gesperrt. Hierdurch war auch der Straßenbahnverkehr zwischen Duisburg und Mülheim an der Ruhr beeinträchtigt. Nach der Rettung wurde die Unfallstelle weiter gesichert und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und aufgenommen. Die beiden Fahrer der Fahrzeuge wurden nicht verletzt. In der Zeit des Einsatzes besetzte der Löschzug Broich der Freiwilligen Feuerwehr die Wache und standen somit für eventuelle weitere Einsätze zur Verfügung.

Gegen 21.30 Uhr wurde schon eine der beiden Fahrbahnen wieder freigegeben. Die Einsatzstelle wurde noch durch die Feuerwehr ausgeleuchtet, damit die Polizei den Unfall aufnehmen konnte. Gegen kurz nach 22.00 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ein und die Duisburger Straße war wieder für den Verkehr freigegeben. (JBa)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Das könnte Sie auch interessieren: