Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Angebranntes Essen - Rauchwarnmelder löste aus

FWMG
FWMG

Mönchengladbach-Hardtbroich-Pesch,09.07.2018, 18:18 Uhr, Korschenbroicher Str. (ots) - Im Einsatz waren das Löschfahrzeug der Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Heute am frühen Abend rief ein Bewohner eines Hauses an der Korschenbroicher Str. bei der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach an und meldeten das Auslösen eines Rauchwarnmelders in einer Wohnung im 4. Obergeschoss. Die zuerst eintreffende Polizei hatte sich bereits Zutritt zur Wohnung verschafft. Auf dem Herd in der Küche der Wohnung war Essen angebrannt. Der Bewohner war stark alkoholisiert eingeschlafen. Die Polizei hatte bereits die Reste des Essens vom Herd genommen und den Herd abgestellt. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung mit Hochleitungslüftern entraucht. Der Bewohner wurde vorsorglich in eine Krankenhaus transportiert.

Einsatzleiter: BA Sven Hoffknecht

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: