Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

04.03.2019 – 11:01

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Schwerer Verkehrsunfall auf der Wasserstraße

FW-BO: Schwerer Verkehrsunfall auf der Wasserstraße
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Am heutigen Montag kam es auf der Wasserstraße zu einem Verkehrsunfall durch einen umgestürzten Baum. Gegen 7:19 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, die den Unfall auf der Wasserstraße im Bereich der Stensstraße mit eingeklemmten Personen meldeten. Ein Baum fiel auf die Straße und beschädigte zwei fahrende PKW. Als die Kräfte der Feuerwehr eintrafen, hatten alle Personen die Fahrzeuge bereits verlassen. Sie wurden durch den anwesenden Rettungsdienst vor Ort versorgt eine weitere Behandlung war nicht erforderlich. Um 8:00 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Insgesamt waren 32 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr vor Ort. Im Bereich der Unfallstelle musste der Verkehr für die Zeit der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Michael Hatwig
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell